Catsan imagery

Suche

Geben Sie unten ein Stichwort ein, um nach Artikeln und Produkten zu suchen.

Vier Dinge, die Du wissen musst, um eine Katzentoilette sauber zu halten

Vier Dinge, die Du wissen musst, um eine Katzentoilette sauber zu halten

Hast Du Dich jemals gefragt, wie oft Du die Katzenstreu wechseln solltest? Oder wie Du verhinderst, dass die Katzenstreu zu stinken beginnt stinkt? Oder welche Produkte Du verwenden solltest, um die Katzentoilette zu reinigen? Wir verraten Dir, wie Du die Katzentoilette am besten sauberhalten kannst!

Wie oft solltest Du die Katzenstreu wechseln?

Diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten, weil hier mehrere Faktoren eine Rolle spielen – z. B. wie viele Katzen Du hast, welche Art von Streu Du verwendest und wie viele Katzentoiletten es in Deinem Haus gibt.

Wenn Du eine nicht klumpende Streu verwendest, musst Du diese häufiger wechseln als eine klumpende Streu. Du solltest die Katzentoilette etwa einmal pro Woche reinigen, wenn sie nur von einer Katze benutzt wird (was der Fall sein sollte, denn Katzen teilen ihre Katzentoilette nicht gern).

Wenn Du eine klumpende Streu verwendest, solltest Du die Hinterlassenschaften Deiner Katze mindestens einmal am Tag wegschaufeln. Dafür musst du die Katzentoilette nicht so oft komplett reinigen.

Unabhängig davon, welche Katzenstreu Du verwendest: Die Ansprüche Deiner Katze sind der beste Anhaltspunkt dafür, wie oft Du die Streu wechseln und die Katzentoilette sauber machen solltest. Wenn Deine Katze ihre Toilette gerne benutzt, bedeutet das, dass sie den Sauberkeitsstandard für akzeptabel hält!

Wie und mit welchen Produkten Du eine Katzentoilette säubern kannst

Wenn Du das Katzenklo reinigst, entleere es zunächst vollständig und wasche es anschließend gründlich mit einem milden, nicht parfümierten Reinigungsmittel. Das Reinigungsmittel sollte geruchlos sein, denn Katzen haben einen sehr ausgeprägten Geruchssinn, und ein Reinigungsmittel, das für uns angenehm riecht, kann für eine Katzennase ekelhaft sein. Außerdem solltest Du keine Produkte verwenden, die Ammoniak, Bleichmittel oder andere ätzende Inhaltsstoffe enthalten. 

Vergewissere Dich, dass die Katzentoilette gründlich getrocknet ist, bevor Du neue Katzenstreu einfüllst.

Wie Du Katzenstreu entsorgst

Die meiste Katzenstreu sollte einfach über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Wenn Du jedoch biologisch abbaubare Katzenstreu wie CATSAN™ Natural verwendest, kannst Du diese in den kommunalen Biomüll geben, sofern die örtlichen Regelungen nichts anderes vorsehen. Du solltest die Streu jedoch nicht auf Komposthaufen oder in private Biomülltonnen geben, da diese normalerweise nicht heiß genug werden, um diverse Bakterien und Parasiten im Katzenkot abzutöten.

Es ist auch keine gute Idee, biologisch abbaubare Streu die Toilette hinunterzuspülen, obwohl das technisch möglich wäre. Du würdest damit ziemlich viel Frischwasser verbrauchen und die Kläranlagen zusätzlich belasten.

Wie Du verhinderst, dass Katzenstreu zu riechen beginnt

Es gibt viele Tricks dazu, wie Du die Katzentoilette am besten putzen kannst. Aber unterm Strich kommt es nur darauf an, dass Du sie peinlich sauberhältst. Deine Katze erwartet nichts anderes! Falls es Dir nicht gelingt, eine riechende Katzentoilette zu bändigen, findest Du hier hilfreiche Tipps.

Das könnte Dich auch interessieren …

LOREM IPSUM

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque eleifend a odio ut cursus. Sed bibendum libero in diam accumsan eleifend. Maecenas quis ligula et lectus hendrerit auctor eget eu enim. Integer at purus sit amet neque vehicula imperdiet. Morbi vel vehicula nibh, vitae ornare erat.

Lorem ipsum

Hier findest Du unsere Produkte

Hier klicken, um bei einem der folgenden Händler zu kaufen

Hier findest Du unsere Produkte

Hier klicken, um bei einem der folgenden Händler zu kaufen